Enzi Trail – Shape Off

Viele Hände, machen mach Arbeit schnelles Ende – Reshape von oben bis unten – vielen Dank an die fleissigen Helfer.

Um dem Anspruch eine Strecke für ALLE zu sein, haben wir ruppige, wurzelige Passagen entschärft, und gleichzeitig die eine oder andere Kante eingebaut die schnellere Fahrer zum Abziehen einladen soll.

Wir haben von oben bis unten alle Löcher aufgefüllt, Wurzeln verschwinden lassen, Kurven ausgebessert, Wasserlacken „ausgelassen“ und Sprünge wieder erneuert.

Wasser weg, Loch zu, und gleich eine Kante zum abziehen.

Es zahlt sich also definitv aus wieder mal vorbeizuschauen. Außerdem wurden Ideen für neue Features und Alternative Lines geboren, die wir bei einem anderem Termin umsetzen wollen.

Main Line – 1. Drittel:

  • Wasserloch beim Einfahrtstor drainagiert
  • beide Sprünge in die Gruabn nachgeshapt
  • Löcher ausgebessert, Wurzeln entfernt

Die RoFa-Line hat auch etwas Liebe abbekommen – der Gap sollte wieder easy zu springen sein.

Gap-Jump auf der RoFa-Line wieder in Schuss

2. Drittel

  • Alle Wellen und Doubles nachgeshapt
  • Alle Kurven nachgearbeitet
  • Wurzeln abgedeckt, bzw. Umfahrung gebaut
  • zugewachsene Abschnitte ausgezwickt und verbreitert

3. Drittel

  • Einfahrt breiter gemacht
  • Kurven nachgearbeitet