3 Tage, 5 Biker/-innen in Osttirol und die 3000er Bergschönheiten

Ein tiroler Steirer, ein Kärntner Bayer, ein Kärntner Steirer, ein Kärntner und eine steirische Kärntnerin, quasi eine „internationale“ Runde machte sich auf nach Osttirol. Die Bergwelt Osttirols rund um Matrei hat eine ganz besondere Ausstrahlung. Steil, felsig, schroff, keine sanften Nocken, eine spannende Herausforderung eben.

Mein erster 3000er mit dem Mountainbike

Im Jahr 2013 durfte ich mit Freunden eine traumhafte Biketour auf über 3000 Meter in Osttirol machen. Dieser völlig verrückte Berg bietet einmalige invertierte Schwierigkeitsgrade. Auf über 3000 Meter Flowfaktor auf Du und Du mit dem Großglockner und im unteren Bereich technische Schmanckerln bis zum Abwinken. Einfach traumhaft und einmalig! Dieser Berg sucht seinesgleichen in den Alpen.

Trailexperimente im Süden

Um dem Winter zu entkommen machten wir, Herwig aus Villach als Guide, Daniel aus Klagenfurt, Flo R. und Thomas L. aus Graz sowie JoJo, uns am Freitag den 20.3.2015 unter dem Motto „Trailexperimente“ auf den Weg nach Italien. Dort sollten uns drei Tage lang frühlingshafte Temperaturen frühlingshafte Bike-Gefühle bescheren. Bereits beim Treffpunkt am italienischen Grenzübergang erblickten wir die hochragenden Berge voller Schneeglöckchen. Nahezu jeder Gipfel schien völlig mit der weißen Blütenpracht bedeckt zu sein.

Radlager Saalbach Urlaub – der ganz normale Wahnsinn

Eher zielstrebig haben sich die Vorbereitungen für einen Bikeurlaub, ausschließlich für Radlager Mitglieder, gestaltet. Schnell hatten sich zehn Personen für die ausgewählte Übernachtungsmöglichkeit im Good Times Hostel www.goodtimes-hostel.at gefunden.

Bikepark Review – Hafjell Norwegen

Nachdem ich heuer doch etwas rumgekommen bin habe ich mir überlegt ein paar Berichte über die Bikeparks zu schreiben. Mit dem Bikepark Hafjell in Norwegen fange ich an, als Ergänzung zum Reisebericht!



Der Bikepark Hafjell liegt ca. 2,5h nördlich vom Flughafen Oslo, eine halbe Stunde entfernt von Lillehammer. 
Die Talstation hat große Parkplätze, die zu unserer Besuchszeit nicht annähernd voll waren!


Spontanurlaub in Norwegen – 11 Tage im Bikepark Hafjell

Bei der täglichen Facebook-Visite springt mir ein Post ins Auge: „Die Möglichkeit! Wir haben noch einen Platz frei für unsre Hafjell Ausfahrt vom 9ten bis zum 19ten August. Anreise mit dem Flugzeug von Frankfurt. Bei Interesse bei mir melden!“

Trainingscamp Bad Gastein 2012

Das erste offizielle Trainingscamp des Vereins Radlager-Graz fand heuer vom 15. bis zum 19. August 2012 im wunderschönen Bad Gastein in Salzburg statt. Nach einer meist individuellen Anreise, trafen sich alle Teilnehmer in der Jugendherberge direkt im Ort Bad Gastein. Auf dem Programm stehen Singletrailtouren sowie einige Ausflüge ins alpine Gelände mit den Mountainbikes.

Marokko – im Hochgebirgsland des hohen Atlas

PeterF suchte für die Reise nach Marroko in den Hohen Atlas Ende März 2012 noch Mitfahrer und da konnte ich nicht widerstehen. Er hatte die Routen auf Google Earth selbst gebastelt. Es wurde dann alles gut vorbereitet und bei der Planung auf „Sicherheit“ wert gelegt. Das Abenteuer mit dem Mountainbike war sehr beeindruckend, vor allem als wir uns „fast alleine“ durch die Bergdörfer und die Hochebenen im Atlas befanden. GPS Daten und weitere Informationen zu diesem Abenteuer findest du am Ende des Bildberichtes.

Drei Tage Vinschgau Alpin

Nach einer sechsstündigen Autofahrt trudelte Herwig endlich am späten Nachmittag bei mir zuhause in Glurns, im wunderschönen Vinschgau, ein. Ich war schon sehr motiviert ihm endlich ein paar meiner Hometrails zu zeigen und nach ein bisschen Motivationsarbeit konnte ich ihn trotz seiner Müdigkeit sofort nach seiner Ankunft zu einer kleinen Tour überreden.

Eine Woche auf Mallorca

Nach einem langen und kalten Winter haben wir beschlossen, uns im Frühjahr auf Mallorca ein bisschen aufzuwärmen und mit den Bikes die Insel zu erkunden. Wissentlich, dass Mallorca berühmt ist für klasse Touren mit dem Rennrad, waren wir frohen Mutes abseits der Touristenpfade auch ein paar nette Trails für unsere Bikes zu finden! Und schon waren Flug und Finka gebucht und Radkoffer für die Bikes organisiert.